Sabine Glahr
/


Hypnotherapie

 



Sie haben wenig Zeit?
 
Hypnotherapie ist eine besonders intensive Behandlungsform, sodass die Abstände zwischen den Sitzungen zwei bis vier Wochen dauern können. Der Zeitaufwand hält sich daher in Grenzen; ein Vorteil für jeden, der nicht in der Lage ist, einen regelmäßigen wöchentlichen Termin einzuhalten, wie es bei anderen Psychotherapieformen üblich ist. Des weiteren ist es nicht nötig, sich über einen langen Zeitraum auf einen festen Termin festzulegen. Eine flexible Terminvergabe von einer zur nächsten Sitzung ist problemlos möglich.



Diskretion ist für Sie besonders wichtig?

Da Hypnotherapie in der Regel eine Selbstzahlerleistung ist, ist ein besonders hohes Maß an Diskretion gewährleistet, da außer Ihnen und mir keine Instanzen beteiligt sind.


Sie haben schon eine Psychotherapie gemacht?
 
Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Psychotherapie bleiben oft noch Restprobleme zurück, z. B. weil die Zeit noch nicht reif war, daran zu arbeiten, oder weil aus anderen Gründen nicht erkannt wurde, dass noch ein Problem vorlag. Hier kann Hypnotherapie oft schnell und effektiv helfen.


Sie benötigen schnell Hilfe?
 
Aufgrund der größeren Abstände zwischen den einzelnen Sitzungen ist in der Regel für neue Patienten eine kurzfristige Terminvergabe möglich.


Und das Wichtigste:

In der Hypnose haben Sie Zugriff auf Erfahrungen und Erlebnisse, die Ihrem Bewusstsein nicht zugänglich, im Unbewussten jedoch gespeichert sind. Wir nennen das "die Weisheit des Unbewussten". Im Alltag macht sich diese Weisheit des Unbewussten häufig als Intuition bemerkbar; wir wissen etwas, ohne zu wissen, warum wir es wissen.